Kommende Aufführungen / Aktuelles

10. März 2019 • Lugano • Cattedrale • t.b.a.

Stagione 900presente

Klaus Huber: Beati Pauperes II; ...Ausgespannt...;
Younghi Pagh-Paan: Il Vento soffia dove vuole... für 10 Instrumente (2018, UA)

Arturo Tamayo et al.

900 presente

19. Dez. 2018 • Berlin • Philharmonie, Kammermusiksaal • 20:00

3rd International Younghi Pagh-Paan Composition Prize: Preisträgerkonzert

Seerose - Wurzelwerk für Geomungo solo (UA 2018)

Geomungo: Sun-Ok KIM

25. Nov. 2018 • 18:00

Neues Event, Titel... → ersetzen!! e869b8cb88d35aca17f40125a6ffbf35

23. Nov. 2018 • Seoul

Wundgewandert für Flöte, Klarinette, Violine, Cello und Klavier
(Version von Wundgeträumt ) (UA)

Ensemble MIS-EN, New York, Leitung Moon Young HA

17. Nov. 2018 • Seoul

Glanz des Sonnenuntergangs für Zwei Violinen, Viola, Cello und Kontrabass
dazu 14 Streicher als Schatten-Musik

Ensemble HWA-UM, Leitung San-Yeon PARK

14. Nov. 2018 • Zürich, ZKO-Haus • Tage für Neue Musik • 19:30

Younghi Pagh-Paan Lebensbaum III
(+ Klaus Huber «Cantio, Moteti und Interventiones», aus: Moteti Cantiones, Fassung für Streichorchester; Iannis Xenakis «Voile» für 20 Streicher; Dieter Ammann «stellen» für 14 Streicher; Jacques Wildberger Musik für 22 Solostreicher)

Zürcher Kammerorchester, Roland Kluttig.

24. Okt. 2018

Orden für kulturelle Verdienste „Bogwan“ an Younghi Pagh-Paan
작곡가 박영희가 대한민국문화예술상인 보관 문화훈장을 받았다.

Die Regierung von Südkorea ehrte Younghi Pagh-Paan mit einem Orden für kulturelle Verdienste „Bogwan“.
Es ist eine Auszeichnung für herausragende Verdienste in den Bereichen Kultur und Kunst im Interesse der Förderung der nationalen Kultur und nationalen Entwicklung.
Die Preisverleihung fand am 24. Oktober 2018 im Seoul National Museum of Contemporary Art statt.
보관 문화훈장은 문화, 예술발전에 공을 세워 국민 문화향상과 국가발전에 기여한 공적이 뚜렷한 자에게 수여하는 것으로 시상식은 24일 오후 2시 국립현대미술관 서울관 멀티프로젝트홀에서 열렸다.

19. Okt. 2018 • Donaueschingen, Rathaus • Musiktage, DKV/FEM • 17 Uhr

Verleihung der FEM-Nadel 2018 an Younghi Pagh-Paan

Die Jury (Carin Levine, Charlotte Seither und Alexander Strauch) «ehrt sie damit sowohl als herausragende Künstlerin als auch als eine Persönlichkeit, die mit ihrem menschlichen, sozialen und kulturellen Einsatz vorbildlich zu nennen ist.». Die FEM ist die Fachgruppe E-Musik im Deutschen Komponistenverband - German Composers Association (DKV).